Dienstag, 14. Oktober 2014

Hereingeflatterte Bücher

Guten Abend meine Büchereulchen,

ich kann euch nur sagen, die Küchenfee in mir, hüpft gerade wild durch die Gegend. Warum? Weil ich Post bekommen habe und zwar ganz, ganz besonders tolle. Ich hatte euch ja schon berichtet das ich quasi in ein Foodbloggercamp hinein gestolpert bin. Und dort habe ich eine ganz liebe Person von Sonnentor kennengelernt. Tja und guckt mal was sie mir geschickt hat:

Sonnentor-Post!

Nicht nur das ich zwei Kochbücher geschickt bekommen habe, es gab auch noch ganz viele Gewürze und ein bisschen Tee. Ist das nicht irre? Ein großes DANKESCHÖN an Maria von Sonnentor!!!!
Ich bin jedenfalls erst einmal verliebt. Das heißt es wird demnächst gekocht und durch die Bücher geblättert.

Hildegards Energieküche:
Kochen nach Hildegard von Bingen, das klingt für viele Menschen nach strenger Askese und Genussfeindlichkeit. Das neue Kochbuch von Bestsellerautorin Ulli Goschler, das in Kooperation mit dem österreichischen Unternehmen "Sonnentor" entstanden ist, räumt mit diesem verstaubten Image auf. Es zeigt, wie traditionelles Heilwissen modern interpretiert wird und auf genussvolle Weise zu mehr Energie und Gesundheit führt. Neben 35 einzigartigen Rezeptkreationen nach der Hildegard-Lehre vermittelt dieses Buch Wissenswertes über wertvolle Lebensmittel wie Dinkel, Maroni, Kichererbsen, Quitten oder Fenchel und stellt auch nicht alltägliche Kräuter und Gewürze wie Galgant, Quendel, Bertram, Mutterkümmel oder Ysop vor. Dass die Gesundheit von Körper, Geist und Seele eine Einheit bildet, vermittelt ein Sonderkapitel zum Thema "Fasten nach Hildegard".

Auf der Sonnenseite:
KRÄUTER SIND EIN SINNES-ERLEBNIS. Ob frisch oder getrocknet, sie gehören in jede Küche, jeden Tee und zu jedem Heilverfahren. Dass Kräuter auch Freude und Spaß verbreiten, beweist Johannes Gutmann seit 20 Jahren. Als junger Mann hat er begonnen, aus Kräutern Gute-Laune-Tee zu machen, zog als „One-Man-Show“ auf Messen und Märkte und erfand die Firma „Sonnentor“. Er hat sich für die Sonnenseite des Lebens entschieden. Und weil dazu vor allem das Genießen gehört, macht er uns nun auch in Buchform mit seinen Schätzen vertraut: Sie bekommen einen fundierten Überblick über Kräuter und Gewürze, ihre Herkunft und Heilwirkungen abseits von trockenem Fachwissen. Sein kulinarisches Know-how regt zum Experimentieren an. Originelle, raffinierte Rezepte und eine feine Teekunde bringen völlig neue Geschmacksrichtungen in Ihre Küche. Ausführliche Beiträge zur Geschichte der Gewürze und über bedeutende Kräuterkundige machen das Buch zu einer anregenden Lektüre. Wenn Sie die praktischen Kräutertipps aus der Volksmedizin lesen, wissen Sie, warum dieses Buch unbedingt ins Küchenregal gehört. Stimmungsvollen Bilder und die Geschichte eines sehr persönlichen Lebensweges runden den Kräuterspaziergang ab.

Klingt das nicht lecker? Mich macht es jetzt schon hungrig. Also lasst euch überraschen, welche Rezepte ich ausprobiere und mit euch teilen werden.

Es grüßt euch die Kochfee - Jen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen