Sonntag, 19. Oktober 2014

Hereingeflatterte Bücher

Noch einmal: Hallo ihr lieben Büchereulen,

ich möchte, nein ich muss euch noch unbedingt von einem neuen Buch erzählen. Es hat seinen Weg nämlich auf einem sehr speziellen Weg zu mir gefunden.
Ich war nämlich am Freitag auf einem Poetry Slam. Sowas mache ich leider viel zu selten und daher habe ich mich riesig gefreut als meine liebe Freundin Steffi mich gefragt hat, ob ich mit ihr hingehe. Wir waren beim Bastard Slam im Ritter Butzke. Zunächst hieß es anstehen aber die Location war dann so einmalig das dass schnell vergessen war. Es gab auch noch eine Begrüßungscocktail mit Whiskey. Yummi! Es fing also schon einmal gut an.
Tja und dann ging es los. Es erwarteten uns 7 Poeten die gegeneinander antraten. Aber vorher wurden sie nicht nur wunderbar anmoderiert von Julian Heun, sondern es gab auch einen Gastpoeten - Patrick Salmen. Als ich das gehört habe war ich einfach nur baff, denn bei mir ploppte sofort ein Buchtitel auf ... und zwar:  

Ich habe eine Axt




Natürlich habe ich es mir auch gleich signieren lassen. Ich war so begeistert von Patrick Salmen, das ich das Buch einfach haben musste. Und zwar sofort und unterschrieben! Ich höre auch immer noch seine Stimme und das ist noch einmal ein ganz anderes Leseerlebnis.
Ich liebe übrigens den Titel, der bleibt einem einfach im Kopf stecken. ^^

Aber auch die anderen Poeten waren einfach grandios. Und oft konnte ich gar nicht entscheiden wen ich eigentlich am besten finde. Es war für jeden etwas dabei. Und es ging richtig unter die Haut. Die Texte waren ein Genuss und ich hätte am liebsten noch viele andere Bücher gekauft. Aber mit durfte erstmal nur dieses. Ich freue mich jetzt schon Zeile für Zeile, Patrick Salmen wieder in meinen Kopf zu holen.

Wart ihr schon einmal auf einem Poetry Slam? Und kennt ihr Patrick Salmen?

Für heute sage ich gute Nacht!
Eure beflügelte Jen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen