Sonntag, 23. November 2014

Wochen-Lese #11

Ach mein Büchereulchen,

ich war etwas nachlässig. Ich hab gar nicht bemerkt das ich letzte Woche meine Wochen-Lese ausgelassen habe. Schande über mein Haupt!
Ich muss aber auch gestehen das ich gar nicht so wirklich voran gekommen bin. Zum einen war ich viel unterwegs und zum anderen lese ich schon etwas weniger weil ich jetzt mit meiner Bachelorarbeit begonnen habe. Ich sage euch das wird mit mir noch schlimmer werden...

Wie man unschwer an dem Foto erkennen kann, bin ich immer noch mit "Schaum" und "Wo die Nacht beginnt" beschäftigt. Vor allem mit "Wo die Nacht beginnt" werde ich auch noch eine ganze Weile beschäftigt sein. Es hat einfach unheimlich viele Seiten!!!! Dafür habe ich "Verloren in der grünen Hölle" beendet von Ute Jäckle. Das war auch echt spannend, mit einigen Schwächen.
Tja und dann lese ich gerade noch "Zwischen Schnee und Ebenholz" von Ann-Kathrin Wolf. Das Buch hab ich spätestens morgen beendet. Dazu kann ich schonmal so viel sagen: Es ist für jeden etwas der Märchen liebt und besonders Schneewitchen.

Ansonsten war ich ja viel unterwegs. Ich hab mich auf der Buch Berlin umgesehen und tolle neue und auch altbekannte Autoren entdeckt. Dann war ich bei dem wunderbaren Kai Meyer in der Otherland Buchhandlung und Mockingjay hat mich auch erwartet. So viel zu sehen und zu erleben! Ach war das schön aber alles geht dann doch nicht.

Eins muss ich aber auch noch erwähnen. Ich hab heute die ersten beiden Folgen von "Outlander" im englischen Original gesehen. Gott war ich begeistert. Ich hatte sogar eine Gänsehaut. Ich habe die Geschichte von Jamie und Claire sehr geliebt und bin total baff wie schön das umgesetzt wurde. Tolle Besetzung und die Geschichte ist auch sehr nah am Buch. Das kann und muss ich euch einfach empfehlen. Hier möchte ich mich auch nochmal bei Angie bedanken. Ohne sie hätte ich sie noch nicht gesehen. In ihr schlägt auch so ein verrücktes Buchherz wie in mir.

So aber jetzt gute Nacht und auf in eine neue Lesewoche!
Eure Jen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen