Montag, 10. August 2015

Hereingeflatterte Bücher

Hey ho ihr Büchereulen,

es ist wieder soweit. Es sind viele Bücher bei mir eingeroffen und die möchten sich euch unbedingt präsentieren. Also Vorhang auf für die neuen Bücher!
Ich beginne mit 2 ganz wundervollen Büchern, zumindest erhoffe ich mir das von ihnen. Ich habe sie vom Heyne Verlag und cbt geschickt bekommen. Dankeschön, ich habe mich so gefreut und sie klingen wirklich gut.

Sehen sie nicht klasse aus. Lemon ist auch ganz geblendet.

Die Feenjägerin
Ballsaison im Edinburgh des Jahres 1844: Jeden Abend verschwindet die junge und bildschöne Aileana Kameron für ein paar Stunden vom Tanzparkett. Die bessere Gesellschaft zerreißt sich natürlich das Maul über sie, aber niemand ahnt, was die Tochter eines reichen Marquis während ihrer Abwesenheit wirklich tut: Nacht für Nacht jagt sie mithilfe des mysteriösen Kiaran die Kreaturen, die vor einem Jahr ihre Mutter getötet haben – die Feen. Doch deren Welt ist dunkel und tückisch, und schon bald gerät Aileana selbst in tödliche Gefahr ...

Die Welt ist kein Ozean 
Ausgerechnet in einer psychiatrischen Klinik für Jugendliche will die 16-jährige Franzi ihr Schulpraktikum machen. Sie stellt sich das abenteuerlich und besonders vor – muss aber schnell erkennen, dass sie eine Welt betritt, in der die Normalität außer Kraft gesetzt ist. Hier trifft sie auf den 18-jährigen Tucker – und Tucker trifft sie voll ins Herz. Nach einem traumatischen Erlebnis spricht er nicht mehr. Tief in sich zurückgezogen, dreht er im Schwimmbad seine Runden, am liebsten unter Wasser, wo ihn keiner erreichen kann. Behutsam versucht Franzi, Kontakt mit ihm aufzunehmen. Als ihr das gelingt, steht sie vor einer schweren Entscheidung: Soll sie wie geplant für eine Zeit ins Ausland gehen? Oder dem Herzen folgen, das gerade erst wieder zu sprechen begonnen hat?

Ich weiß die beiden Bücher sind sehr verschieden aber der Inhalt klingt so gut. Ich meine die Feenjägerin - schon der Titel! Tja und mein Herz schlägt einfach für Fantasy, ich hoffe das es gut gemacht ist. Neugierig bin ich schon...
Die Welt ist kein Ozean, ja es klingt ernster aber auch als ob es mit viel Gefühl geschrieben wurde. Es ist mal wieder etwas anderes und ich wollte schon ganz lange etwas von Alexa Hennig von Lange lesen. Endlich ist es soweit!

Aber natürlich ist das noch nicht alles. Ich kann euch schon mal verraten das es wieder in die Küche geht denn Bassermann hat mir 2 Kochbücher geschickt, die mich schon jetzt verlocken.

YUMMI!!!!

Mediterrane Sommerküche
Sommerzeit ist Urlaubszeit und die schönste Gelegenheit für eine gelungene Party im Freien mit Freunden, Verwandten und Nachbarn. Dieses wunderschön gestaltete Buch liefert Ihnen die passenden Rezepte, um Ihre Gäste mit leichten kulinarischen Leckereien zu begeistern. Vom köstlichen Tomaten-Gazpacho mit Melone und Koriander über verführerische Garnelen in Kokosmilch bis hin zu Hühnchenspieße kombiniert mit Zitronengras werden die vielfältigen Geschmackserlebnisse den Partyerfolg garantieren. Erdbeer-Tiramisu, Mirabellen-Kompott mit Vanilleeis und fruchtige Aprikosentarte mit Lavendel bilden dabei den krönenden Abschluss. Ihre Gäste werden jederzeit wiederkommen!



Unser Apfelkochbuch
Eckart Brandt und Judith Bernhard, Obstbauern aus dem Alten Land, widmen sich seit Jahrzehnten mit Leidenschaft einer ganz besonderen und beliebten Frucht: dem Apfel, speziell der alten Sorten. In diesem Buch zeigen sie, auf welch vielfältige Weise sich Äpfel in herzhaften und süßen Gerichten verarbeiten lassen. Sei es im Speckmantel gewandet, als krönender Bestandteil eines Salats, kombiniert mit Fisch oder ganz klassisch in einer leckeren Appeltaart - der Apfel leistet überall seinen Beitrag zu höchsten kulinarischen Genüssen. Lassen Sie sich überraschen!

Na was meint ihr, klingen die lecker?! Bei dem heißen Wetter kommt die Sommerküche jedenfalls genau richtig und Äpfel sind einfach köstlich. Aber ich lasse mich überraschen was für Rezepte dort auf mich warten.

So und zum Schluß muss ich euch noch etwas tolles zeigen. Ich habe bei einem Interview zu einer Idee in Bezug auf Bücher mitgemacht und dafür ein Ullstein-Paket gewonnen. Ich war richtig baff den es gab nur 5 Pakete zu gewinnen. Jedenfalls bin ich hin und weg!!!! Dankeschön, lieber Ullstein Verlag.

Das ist mal ein Überraschungspaket

Der Sommer mit Kate
Kate war ihre beste Freundin — neu in der Schule, wild, extrovertiert, strahlend schön. Fray verzieh Kate sogar, dass sie mit Jack zusammenkam, obwohl sie selbst ihn liebte. Kate und Fray waren unzertrennlich. Bis zu jener Nacht am Strand, als Kate spurlos verschwand. Bis heute lebt Fray mit der Schuld. Und mit der Frage: Was geschah wirklich in jener Nacht? Gerade als sie beschlossen hat, nach vorn zu sehen, taucht Jack wieder auf. Er ist ihr neuer Nachbar, und er ist nicht allein: Er hat einen kleinen Sohn. Fray versucht, die Distanz zu wahren, zu viel ist zwischen Jack und ihr passiert. Doch die Vergangenheit lässt sich nicht so einfach verdrängen — und die alten Gefühle auch nicht ...

Dinner mit Rose
Von der Liebe enttäuscht, flieht Josie zu ihrer Tante Rose nach Neuseeland. Zwischen Kühen und Schafen hofft sie, ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen. Rose empfängt sie mit offenen Armen – und einem kräftigen Gin Tonic. Das hilft fürs Erste. Aber dann wird Rose schwer krank. Josie beschließt, sich um ihre Tante zu kümmern. Ihre Jugendliebe Matt wird dabei zu ihrer wichtigsten Stütze, und Josie muss sich fragen, ob die große Liebe nicht vielleicht doch in der neuseeländischen Provinz auf sie wartet.

Ein plötzlicher Todesfall
Als Barry Fairbrother plötzlich stirbt, sind die Einwohner von Pagford geschockt. Denn auf den ersten Blick ist die englische Kleinstadt mit ihrem hübschen Marktplatz und der alten Kirche ein verträumtes und friedliches Idyll, dem Aufregung fremd ist. Doch der Schein trügt. Hinter der malerischen Fassade liegt die Stadt im Krieg. Und dass Barrys Sitz im Gemeinderat nun frei wird, schafft den Nährboden für den größten Krieg, den die Stadt je erlebt hat. Wer wird als Sieger aus der Wahl hervorgehen – einer Wahl, die voller Leidenschaft, Doppelzüngigkeit und unerwarteter Offenbarungen steckt?

Und dann auch noch der Film Frau Ella!
Ach ihr Lieben ich hab das Paket aufgemacht und konnte nur grinsen. So tolle Sachen!!!! Und es hat absolut meinen Geschmack getroffen. Ich bin schon richtig kribbelig auf die ganzen Sachen. Und durch das Paket wird es dann auch meine erste Hörbuchrezension geben. Mal sehen wie das so wird.
Ich wurde wirklich reichlich beschenkt und über Frau Ella habe ich mich auch so gefreut weil ich den Film sehr bewegend finde. Danke für die gelungene Überraschung.

So aber jetzt habe ich euch genug vollgeschnattert. Lasst die ganzen neuen Sachen mal auf euch wirken. Was findet ihr denn interessant? Und was würdet ihr Lesen wollen?
Ich verabschiede mich jetzt und da meine Finger so produktiv sind werde ich mal noch ein wenig in die Tasten hauen, hier stehen die Bücher schon schlange zum rezensieren.

Gute Nacht ihr lieben,
eure übersprudelnde Jen 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen