Mittwoch, 9. September 2015

Rezension: Rose Snow - Acht Sinne 3

Acht Sinne - Band 3 der Gefühle

Verlag: Self publishing
Ebook: 296 Seiten
Preis: 2,99 EUR
Taschenbuch: 9,90 EUR
Genre: Fantasy
Reihe: 8 Sinne, Bd. 3
Erscheinungstermin: 08/2015


Inhalt:
Lee und Ben versuchen weiterhin die Verschwörung aufzudecken. Überall lauern gefahren und wem können sie vertrauen? Können sie einander vertrauen? Alles steht auf Messers Schneide und es heißt Farbe bekennen...

Meinung:
Auch bei diesem Cover und Titel weiß man sofort das es zu den Acht Sinnen gehört. Ich muss aber sagen das mir dieses Cover am besten gefällt. Denn erst auf den 2. Blick wird einem bewusst das die beiden Personen ihre Position verändert haben! Zum dahin schmelzen!
Es gibt auf jedenfall schon eine Ahnung was uns im Buch erwartet. Und die Erwartungen wurden sogar noch übertroffen. Ich verspreche euch das es auch in diesem Teil wieder heiß her geht. Damit meine ich nicht nur die Beziehung zwischen Lee und Ben. Auch dieses Mal drohen sie dir da Herz zu zerreißen und so manches Mal war ich wirklich tief getroffen. Denn ja es ist so weit das es mir weh tut wenn die beiden sich trennen oder sich streiten. Es tut weh weil ich die beiden so ins Herz geschloßen habe und einfach will das sie sich bekommen. Wie immer ist das aber nicht alles. Nein denn es passiert noch so viel mehr. Die Bedrohung wird in diesem Buch spürbar, sie scheint immer um dich rum zu sein. Von Sekunde zu Sekunde gibt es neue Fakten um dem Rätsel näher zu kommen. Aber es warten auch genug Überraschungen auf einen. Ein Fakt hat mich wirklich aus den Socken gehauen, mit dem ich gar nicht gerechnet hatte. Und genau solche Dinge sind es die einen noch tiefer in die Geschichte ziehen wodurch man Seite um Seite hinter sich lässt. Es war einfach wieder richtig spannend. Ach ich hab mich einfach völlig verloren in der Welt der Acht Sinne. Was ich besonders gelungen fand war das Ende. Man hat einen explosiven, spannenden und wirklich gelungenen Schluss. Es ist perfekt und zwar weil das Buch endet und dann doch nicht. Denn das Ende ist nur das Ende eines Lebensabschnitts. Ben und Lees Geschichte hat gerade erst begonnen und ihr Weg wird scheinbar noch interessante Pfade einschlagen. Für mich war es grandios weil ich mein erhofftes Ende erhalten habe und die Gewissheit das ich mein neues Zuhause - die Welt der Acht Sinne noch nicht verlassen muss. Ich darf zurückkehren und freue mich jetzt schon darauf.  

Die Bücher gibt es jetzt auch als Taschenbuch, für all jene die keine Ebooks lesen!

Über den Autor:
Hinter dem Pseudonym Rose Snow stecken wir, Carmen und Ulli. Zusammen sind wir 68 Jahre alt, haben 2 Männer, 6 Kinder und einen Hund. Wir können ewig reden, lieben Pizza und Schokolade und lachen unheimlich gerne, vor allem über uns selbst.
Seit erschreckenden 20 Jahren sind wir befreundet. Wir kennen uns aus unserer Schulzeit und schreiben trotz der Distanz Wien – Hamburg miteinander. Bedeutet: Unzählige Stunden via Skype, schallendes Gelächter, das die Nachbarn auf den Plan ruft und das Teilen tiefster Geheimnisse, auch wenn sie noch so peinlich sind.
Quelle: Rose Snow

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen