Sonntag, 15. November 2015

Kochbuch: Corinne Jausserand - Mediterrane Sommerküche

© Bassermann

Mediterrane Sommerküche

Verlag: Bassermann
Hardcover: 112 Seiten
Preis: 12,99 EUR
Genre: Sachbuch ;  Kochbuch
ISBN: 978-3-572-08141-7
Erscheinungstermin: 03/2015


Inhalt:
In diesem Kochbuch gibt es viele Rezepte rund um die Mittelmeerküche, die leicht und locker ist. Für den Sommer genau richtig. Von Vorspeisen bis zum Nachttisch ist alles dabei. Und so kann man auch den Sommer jeder Zeit in die Küche holen.

Meinung:
Sowohl das Cover als auch der Titel sind sehr sommerlich. Es sieht leicht und locker aus. Und ist dadurch sehr ansprechend.
In dem Kochbuch findet man von der ersten bis zur letzten Seite Rezepte. Es gibt eine kurze Einleitung aber ansonsten konzentriert es sich vollkommen auch die Sommerrezepte. Unterteilt sind diese in die Kategorien: Aperitif; Vorspeisen, Salate, Suppen; Herzhaft Gebackenes; Fisch und Meeresfrüchte; Fleischgerichte; Beilagen und Desserts. Was ich dabei etwas schade fand war das diese Abschnitte nicht eine eigene Titelseite bekommen haben um die Rezepte besser voneinander abzugrenzen.
Die Rezepte sind klar und einfach strukturiert. Sie sind übersichtlich und gut abgegrenzt. Es gibt nicht zu jedem Rezept ein Bild aber die Bilder sind sehr ansprechend. Sie sehen lecker aus und machen Lust zu Kochen.
Die Rezepte sind genau das was ich bei mediteranner Sommerküche erwartet habe. Sie sind leicht und auch die Zutaten sind einfach zu bekommen. Es gibt auch ein paar Extravagante aber auch bei jenen sind die Zutaten nicht zu schwierig zu erhalten. Aber vor allem sind sie richtig lecker und es ist für jeden etwas dabei. Die ganze Aufmachung ist einfach sommerlich und so kehrt der Sommer auch in der dunklen Jahreszeit in die Küche zurück. Herrlich!


Und jetzt stelle ich euch eines der Rezepte vor:


Ratatouille mit Basilikum

Zutaten:
Alle Zutaten auf einen Blick

3 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
3 Auberginen
750g Zucchini
6 große Tomaten
1,5 Bund Basilikum
3 Zweige Rosmarin
6 EL Olivenöl
150g passierte Tomaten
1,5 TL Puderzucker
Salz und frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung:
So sah es in der Pfanne aus
Zwiebeln und Knoblauch schälen und hacken. Auberginen und Zucchini waschen und in Würfeln schneiden. Die Tomaten an jedem Ende kreuzweise einschneiden und 1 Minute in einen Topf mit kochendem Wasser tauchen. Die Tomaten mit einem Schaumlöffel herausheben, die Haut abziehen und das Fleisch grob würfeln. Basilikum und Rosmarin waschen und trocknen. Das Basilikum fein hacken.

Das Ergebnis
2 Esslöffel Olivenöl in einem Topf erhitzen und auf kleiner Stufe Zwiebeln und Knoblauch 10 Minuten darin dünsten. Das restliche Olivenöl zugießen und Auberginen und Zucchini in den Topf geben. 5 Minuten dünsten, dabei regelmäßig umrühren. Gewürfelte und passierte Tomaten, Zucker, Basilikum und Rosmarin zufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen, abdecken und auf kleiner Stufe 30 Minuten köcheln, dabei von Zeit zu Zeit umrühren.
Den Deckel vom Topf nehmen und weitere 15 Minuten im offenen Topf garen, damit etwas Flüssigkeit verdunsten kann.

Ich muss sagen das Rezept ging ich richtig einfach und schnell. Tja und das Ergebnis war wirklich toll. Wie ihr seht habe ich mir zu dem Ratatouille Ofenkartoffeln gemacht und das war eine sehr schöne Kombination. Wenn man diese ebenfalls mit Rosmarin würzt passt es noch besser. Ich kann es euch jedenfalls ans Herz legen denn so schmeckt Sommer. Ich bin begeistert und werde auch zu jeder Zeit zu diesem Kochbuch greifen.

Vielen Dank an Bassermann für das Rezensionsexemplar!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen