Freitag, 25. März 2016

Freitagsküche: Little Lunch

So ihr Büchereulen,

und jetzt geht es auch schon los!

Meine Freitagsküche dreht sich heute komplett um Little Lunch.
Das erste Mal von Little Lunch gehört habe ich tatsächlich in der Sendung "Die Höhle der Löwen". Als sie sich damals vorgestellt haben, fand ich die Idee einfach nur sensationell. Aber wie das mit solchen Sachen immer so ist, man denkt nicht dran und das ist es erst mal vergessen. Doch ich habe das Glück eine liebe Freundin zu haben, die weiß das man das unbedingt probieren will und es einem kauft. Danke!
Tja so ist die Suppe bei mir gelandet. Hier könnt ihr sie mal bewundern:

4 wundervolle Suppen


Es gab leider nur diese 4 Sorten. Im Onlineshop könnt ihr auch noch diese Sorten wählen: Ultimato, Little China, Gulasch Suppe, Little Chicken. Was für eine tolle Auswahl und genau die Art Suppe, die ich mag.

Ausprobiert habe ich heute die Kürbis Mango Suppe. Ich liebe Kürbis Suppe und deshalb war das natürlich die erste Wahl.
Die Frage ist, jetzt natürlich wie man sie zubereiten kann. Ihr könnt es in der Mikrowelle, im Topf oder im Wasserbad erhitzen. Durch die Mikrowelle, ist es perfekt um sie zum Mittag zu essen. Aber nicht nur das, sondern auch die Portionsgröße ist genau richtig für das Mittagessen. Das Gläschen hat den Inhalt von einem gut gefüllten Suppenteller. Es macht also wirklich satt.

Hier könnt ihr die Suppe fertig sehen. Hinzugegeben habe ich das Toastbrot und ein bisschen Kürbisöl sowie Kürbiskerne.

Farblich sieht sie sehr ansprechend aus aber das wichtige ist ja der Geschmack. Ich muss wirklich gestehen, sie schmeckt köstlich. Man schmeckt den Kürbis aber auch das fruchtige der Mango. Und dann ist da noch der Hauch von Sellerie. Der Sellerie passt perfekt und steht in völliger Harmonie mit den anderen Zutaten. Ich musste nicht nachwürzen und war einfach zufrieden.

Ich bin so glücklich mit dieser neuen Entdeckung und sehe voller Freude meinem nächsten Mittagessen entgegen.

Zum Abschluss noch in Kürze, die wichtigsten Fakten:

  • 8 verschiedene Sorten
  • Leicht zu erhitzen
  • 1 Portion
  • 6er Box oder Abo
  • Kosten für 6 Suppen ca. 20 €
Und kaufen könnt ihr es HIER.

Ich hoffe ich konnte euch ein bisschen begeistern denn ich bin einfach Hin und Weg.
Sagt Bescheid wenn ihr sie auch probiert habt und was ihr dazu sagt.

Eure Jen




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen