Sonntag, 12. Juni 2016

Freitagsküche: Nudeln Bolognese alla Mama

Hallo meine lieben Küchenfeen,

heute möchte ich euch eines meiner absoluten Lieblingsgerichte zeigen. Es ist ein Gericht aus meiner Kindheit, was ich mittlerweile selbst koche. Wobei ich es auch noch heute am liebsten esse wenn es meine Mama kocht. Das ist einfach was anderes. Das kennt ihr sicher auch.

Das schöne an dem Gericht ist, das man wenige Zutaten braucht. Es ist ein preiswertes Essen und es geht super schnell. Ihr braucht ca. 30-45 Minuten. Einfach perfekt wenn es schnell gehen soll.


Alle Zutaten auf einen Blick
Zutaten:
2 Eier
2 Zwiebeln
500g Hackfleisch
1 Flasche Werder Ketchup
Nudeln
Zucker
Pfeffer
Salz





Das Hackfleisch gut anbraten
Zubereitung:
1. Zuerst solltet ihr einen Topf mit Wasser aufsetzen für die Nudeln. Die Soße braucht nämlich genauso viel Zeit wie das Wasser zum Kochen zu bringen und die Nudeln gar zu kochen.

2. Danach erhitzt ihr die Pfanne und bratet darin das Hackfleisch an. Währenddessen schneidet ihr die Zwiebeln. Wenn das Hackfleisch durch ist, gebt ihr die Zwiebeln dazu und bratet sie an. Dann könnt ihr das Hackfleisch mit Salz und Pfeffer würzen.

3. Wenn das Hackfleisch soweit gar ist, könnt ihr den Werder Ketchup dazu geben. Wichtig ist, das es Werder Ketchup ist denn jeder andere Ketchup schmeckt in der Soße nicht. Alles gut verrühren!

4. Währenddessen sollte das Wasser kochen. Sobald das passiert, könnt ihr die Nudeln hineingeben.

Nudeln Bolognese
5. Sobald  die Soße schön warm ist, könnt ihr die beiden Eier dazu geben. Die rohen Eier in der Soße
gut verrühren und zum kochen bringen. Die Eier sorgen für den besonderen Geschmack in der Soße und dicken sie an. Durch die Eier bekommt die Soße eine orange Farbe. Gebt ein bisschen Zucker dazu und Salz. Schmeckt es damit ab und voila, die Soße ist fertig.

6. Und schon ist das Essen fertig! Guten Appetit.

So schnell geht es und so einfach. Was sagt ihr dazu? Würdet ihr das ausprobieren oder geht eine Nudelsoße aus Ketchup gar nicht?
Ich bin gespannt was ihr sagt!

Ganz liebe Grüße
eure Jen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen