Freitag, 5. August 2016

Freitagsküche: true fruits

It's Smoothie-time!
Meine lieben Küchenfeen,

heute geht es mal wieder um ein neues Produkt. Und ja ich weiß, die Smoothies von true fruits sind nicht neu! ;-)
Ich liebe Smoothies aber auch da nicht jede Sorte und nicht jede Marke. Ganz ehrlich, bei Smoothies sollte man ruhig ein bisschen Geld investieren denn geschmacklich macht es einen großen Unterschied, was man bereit ist zu investieren.
True fruits ist sicher nicht gerade preiswert aber jeden Cent wert.

Was mir an true fruits gefällt?
Na es fängt schon einmal damit an das es eine deutsche Firma ist. Es ist eine unglaubliche Erfolgsgeschichte. Es fing mit einer Idee an und jetzt es ist eine gestandene Firma, die so wunderbare Smoothies auf den Markt bringt, das ich gern das Geld dafür ausgebe.
Was ich genauso toll finde, ist das sie innovativ sind. Sie machen sich nicht nur Gedanken um unsere Geschmacksknospen zum explodieren zu bringen sondern auch wie man die Gläser wiederverwenden kann. Das finde ich wirklich klasse und auch deshalb gehört der Marke mein Herz.

Es gibt verschiedene Sorten.

Frucht Smoothies:
Yellow - Mango, Maracuja
Purple -  Beerenmix
Orange - Mango, Acerola, Kurkuma
Pink -     Drachenfrucht, Guanabana
White -   Cupuacu, Banane, Vanille

Green Smoothies:
No. 1 - Spinat, Grünkohl, Matcha
No. 2 - Rucola, Minze, Chlorella
No. 3 - Rote Beete, Sellerie, Granatapfel

Es gibt schon tolle Sorten, oder? Wenn ich ehrlich bin, stehe ich am meisten auf den Green Smoothie No. 1. Ich liebe ihn! Für viele sieht er vielleicht echt nicht so appetitlich aus aber macht die Augen zu und probiert ihn einfach denn ich verspreche euch, das er euch umhaut.

Aber jetzt komme ich mal zu den neuen Sorten.

Chia Smoothie:
Chia Yellow - Mango, Key Lime
Chia Red -      Rhabarber, Sauerkirsch

Chia-Samen sind zur Zeit irgendwie das Thema, also warum nicht auch im Smoothie. Ich bin da recht neutral und probiere gern neues aus.
Ich hab mich zuerst an den Chia Red gewagt weil ich unheimlich auf Rhabarber stehe. Bei dem Smoothie dominiert die Sauerkirsch ein bisschen aber das ist trotzdem echt lecker. Er ist nicht so süß sondern eher etwas sauer.
Das interessante sind aber tatsächlich die Chia-Samen. Im ersten Moment war ich etwas irritiert. Die Chia-Samen haben nämlich etwas gallertartiges. Klingt eklig aber sie sind eher wie Kiwikerne. Es stört also gar nicht sondern gibt dem Smoothie etwas besonderes.
Aber nun zum Chia Yellow. Auch dieser ist nicht so süß und auch hier gibt es eine saure Note aber diese ist hier deutlich schwächer. Bei dem Smoothie ist die Mango dominant aber auch Limette. Es ist in einem wunderbaren Einklang und unglaublich lecker. Chia Yellow ist damit mein Favorit.
Und euch kann ich nur raten, probiert sie unbedingt aus. Wagt etwas neues denn nur so könnt ihr überrascht werden und interessante Erfahrungen machen.
Tja und an true fruits sage ich: Macht bitte weiter so und kreiert diese genialen Geschmacksrichtungen.

Ich wünsche euch ein grandioses Wochenende.
Eure Jen

Kommentare:

  1. Hallo Jen,

    ich habe eben gelesen, dass man mit Meeresalgen auch entgiften kann bzw. besser gesagt, dass sie auch eine entgiftende Wirkung haben sollen. Beim googeln hab ich dann Spirulina und Chlorella gefunden, was wohl so am gängigsten zu kaufen ist. Da ich mir das aus Geschmacksgründen am liebsten in Form eines Smoothies geben will, würde ich lieber Pulver anstelle solcher Kapseln etc. kaufen.

    Nun meine Frage: Gibt es was, worauf man achten muss? Irgendwelche Werte? Habe einen Shop in dem ich schon öfters was bestellt habe, und die haben auch beides da... Würde es dir was ausmachen zu gucken, ob das hier ein geeignetes Produkt ist? http://sanasis.ch/de/alle-produkte/a-c/cat-all-chlorella

    Oder gibt es ggf. sogar günstigere, aber genauso gute, Produkte in Drogerien wie dm??

    Vielen Dank für deinen Rat,
    Noemi :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Noemi,
      da bin ich ehrlich ein bisschen überfragt. Ich bin auf dem Gebiet keine Expertin.
      Lg Jen

      Löschen
  2. Hmm naja ich weiß nicht...
    Versteh mich nicht falsch, die Smoothies sehen echt lecker aus, allerdings warum kaufen wenn man sie so leicht selber machen kann?
    Ich hab einen Mixer(so einen) bei dem man das Mixgefäß gleich als ´Becher mitnehmen kann und am Abend kommts in den Geschirrspüler und fertig. Das ist echt nicht so viel Aufwand + ich weiß genau was drinnen ist und billiger ist es auch.
    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey selber machen ist auch toll und natürlich schmeckt das gleich nochmal anders.
      Es gibt aber eben auch Marken, die ich gerne kaufe und das ist so eine. ;-)
      LG

      Löschen