Sonntag, 9. Juli 2017

Neuigkeiten

Hallo ihr lieben Büchereulen,


endlich ist der Umzug halbwegs geschafft und ich bin zurück. Meine Bücher aber auch ich haben ein neues Zuhause. An sich eine schöne Sache aber mit meinen vielen Büchern und dann auch noch die meines Freundes ... was für eine Arbeit!!!
Vor allem mussten wir jetzt das Laminat noch mal auswechseln lassen. Die Folge? Alle Bücher wieder raus aus dem Regal. Sie stehen schön gestapelt im Büro und warten darauf wieder ins Bücherregal zu dürfen.

Es mag wenig wirken aber es sind sehr viele ...
© Jennifer Bonk 

Ich muss mir sowieso noch ein System überlegen und die Regale reichen auch noch so gar nicht...ja die Probleme eines Büchersüchtigen. Ich hab meine Bücher jetzt erstmal ins Regal gebracht aber es sind so viele das sie 3-reihig hintereinander stehen müssen. Naja...für den Anfang muss es erstmal gehen. Es hat auch ein paar Stunden gedauert.

Sieht doch schon gut aus!
© Jennifer Bonk

Nach was stellt ihr denn eure Bücher auf? Ganz klasssisch nach dem Autor? Nach der Farbe, Genre oder was ganz verrücktes? Ich bin gespannt denn ein System hat das Ganze noch nicht.

Immerhin habe ich jetzt endlich Internet und kann wieder bloggen. Das hat mir gefehlt aber anderseits hätte ich vermutlich auch keine Zeit gehabt durch das ganze Räumen.

Jetzt geht es aber wieder los. Hier stehen schon einige Bücher in den Startlöchern, von den CDs und Spielen, will ich gar nicht erst reden.
Und nächstes Wochenende ist auch noch die Berlin Brettspiel Con von Hunter & Cron. Ich freue mich schon sehr auf die Spielemesse und werde mich da definitiv am Samstag umschauen. Mal sehen ob mich das ein oder andere Spiel begeistern kann aber das werdet ihr natürlich erfahren, da es einen ausführlichen Bericht geben wird.

Und falls ihr euch fragt wer sind eigentlich Hunter & Cron, dann solltet ihr mal HIER oder HIER vorbeigucken.
Hunter & Cron sind in meinen Augen zum einen wahre Brettspiel-Geeks und zum anderen absolute Koryphäen in dem Bereich. Ich liebe es mir ihre Videos anzusehen um zu gucken welches Spiel mich begeistern könnte. Man merkt den Beiden an das es ihre Leidenschaft ist und vor allem das sie richtig Ahnung haben. Wer sich nur ein bisschen für Brettspiele interessiert, sollte sich die Arbeit der beiden unbedingt mal ansehen. Wie ihr vermutlich merkt bin ich einen riesen Fan und das absolut zu Recht.

So und jetzt geht es wieder an die Bloggerarbeit.

Eure Jen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen