Sonntag, 24. Juli 2016

Freitagsküche: Kartoffel-Blumenkohl-Brokkoli-Auflauf

Hallo meine lieben Küchenfeen,

wie versprochen kommt hier meine neue Freitagsküche. Ich habe wieder einmal etwas gekocht und ich fand es super lecker. Daher möchte ich euch das nicht vorenthalten!
Ich liebe Aufläufe und könnte davon nie genug bekommen aber das ist auch gar nicht so einfach immerhin soll der Auflauf nicht zu flüssig sein.
Aber jetzt ab zum Rezept!


Kartoffel-Blumenkohl-Brokkoli-Auflauf

Zutaten:
Alle Zutaten auf einen Blick

500g Kartoffeln
500g Blumenkohl/Brokkoli
150g Schmelzkäse
1/4 Liter Sahne
1/8 Liter Milch
1 EL Butter
100g Käse gerieben
Salz, Pfeffer, Muskat

Und ab in den Ofen
Zubereitung:
1. Die Kartoffeln schälen und in einen Topf mit Wasser geben. Das Wasser zum kochen bringen und die Kartoffeln kochen bis sie weich sind. Währenddessen, den Blumenkohl und Brokkoli in kleine Rösschen aufteilen. Einen weiteren Topf mit Wasser füllen und zuerst den Blumenkohl aufsetzen. Den Brokkoli nur für 5 Minuten dazugeben, damit auch dieser gar ist.

2. Eine Auflaufform einfetten und die Kartoffeln, den Blumenkohl und Brokkoli darin gut verteilen. Alles großzügig mit Salz und Pfeffer würzen.
Den Schmelzkäse mit der Sahne und der Milch verrühren. Mit einer Prise Salz und Muskat würzen. Die Mischung über den Kartoffeln, dem Blumenkohl und Brokkoli geben. Butterflocken darauf setzen und geriebenen Käse rüber streuen.

Fix unf fertig
3. Mit Alufolie bedecken und im Ofen bei 220 Grad ca. 30 Minuten garen. Ca. 10 Minuten vor
Garende die Folie abnehmen und den Auflauf braun werden lassen.
Guten Appetit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen