Sonntag, 12. März 2017

Freitagsküche: Überbackene Hefeklöße

Hallo meine lieben Küchenfeen,

ich habe mal wieder ein neues Rezept für euch. Um genau zu sein, ist das eine Kreation von meinem Freund aber ich finde sie so lecker, das ich sie einfach mit euch teilen muss.
Mal sehen ob sie euch auch so gut gefällt wie mir.


© Jennifer Bonk
Überbackene Hefeklöße

Zutaten:
Hefeklöße (tiefgefroren)
2 kleine Zwiebeln
Brotzeitgurken (süß-saure Gurken)
Tomaten
Mais
Käse zum Überbacken
Olivenöl

© Jennifer Bonk
Zubereitung:
1. Als erstes müsst ihr ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Ofen auf 200°C Umluft vorheizen.

2. Nun müsst ihr die Hefeklöße zerschneiden und auf dem Blech verteilen.



© Jennifer Bonk
3. Sobald ihr damit fertig seid, könnt ihr die Tomaten, Zwiebeln und Gurken in kleine Stücke schneiden. Diese gebt ihr zusammen mit dem Mais in eine Schüssel und mischt alles gut durch.

4. Jetzt könnt ihr die Gemüsemischung auf den Hefeklößen verteilen. Sobald jeder Hefekloß bedeckt
ist, gebt ihr auf jeden einzelnen etwas Olivenöl. Erst dann bedeckt ihr alles großzügig mit Käse.

© Jennifer Bonk
5. Das fertige Blech kann nun in den vorgeheizten Ofen. Dort muss das Ganze ca. 20 Minuten gar werden bis der Käse goldbraun ist.

6. Voilà! Einfach und lecker. Guten Appetit!


Na was sagt ihr? Sieht das nicht lecker aus? 

Ich kann euch sagen, nicht nur das es super ist wenn man schnell etwas zaubern will, es ist auch preiswert. 
Probiert es einmal aus. Es lohnt sich!

So und jetzt geht es wieder ab in die Küche.

Eure Jen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen